Schäden an Kamelien
425 Views

Schadbild: Rußtaupilze (Schwärzepilze)

Auf Blättern, vor allem oberseits, Trieben und Knospen werden graue bis schwarze Beläge sichtbar, die bei starken Befall die Photosynthese vermindern oder verhindern, klebrigen Ausscheidungen (Honigtau) an, der von Blattläusen und anderen Phloemsaugern ausgeschieden wird.

Bekämpfung:

Nach einem Befall vorsichtiges Abwaschen mit lauwarmen Wasser mit einigen Tropfen Fit im Wasser.

Weitere Maßnahmen:

Im Gewächshaus anbringen von gelben Leimtafeln

biogetics green-line Globuli zur Stärkung Ihrer Pflanzen, natürlicher Dünger ohne schädliche Zusatzstoffe, rein biologisch!

Tip: In diesem Jahr habe ich die Kamelien im Sommer nicht mit Wasser besprüht, bis jetzt habe ich keine Rußtaupilze

19. Dezember 2020 die Rußtaupilze sind wieder da, 4 Kamelien waren wieder befallen. Mit warmen Fitwasser abgewaschen. 

12.Januar 2021 wieder sind Kamelien befallen. Habe ein neues Mittel probiert, Rapsspeiseöl vermischt mit warmen Wasser und ein Schuss Alkohol, Kamelien damit besprüht. 

 

 

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Kamelienfreund Gotha [-cartcount]