* Pflichtfelder
Nachricht senden

Endspurt der Kamelienblüte 2020

Black Lace am 24. Mai 2020
Holly Brigth die letzte Blüte am 23. Mai 2020
Black Lace am 18.Mai 2020
Dagmar Berghoff am 18. Mai 2020
Seidenstern am 18.Mai 2020
Masayoshi am 18.Mai 2020
Bernhard Lauterbach wieder eine Blüte nach einem Monat Pause am 15. Mai 2020
Holly Bright am 13. Mai 2020
die letzte Blüte der Dona Herzilla De Freitas am 13. Mai 2020
Coquetti am 13. Mai 2020
Dawns Early Light am 13. Mai 2020
Masayoshi
Rendezvous
Kingyo Tsubaki ( Fischschwanzkamelie)
bei dem Naschen erwischt
Osterfeuer 13.April 2020
Prof. Fillipo Parlatore 25. April 2020
Debbie 27. April 2020
Dawns Early Light 27. April 2020
Holly Brigth am 08. Mai 2020
Black Lace am 02.04.2020
30.03.2020
Masayoshi am 01.04.2020
01.04. 2020 Dawns Early Light und Kramers Supreme
30.03.2020 Osterfeuer,Seidenstern und Little Michael
25. März 2020
Seidenstern, Yuris Yellow und Ave Maria am 03. März 2020

Bonomiana am 01. März 2020

 

  • Camellia japonica
  • Züchter: Sangalli, Mailand, Italien 1858
  • Blütenform: vollständig gefüllt 
  • Blühzeit: Februar-März
  • Laub: kräftig, glänzend, mittelgrün
  • Wuchs: aufrecht, buschig
  • sehr gute Winterhärte bis -18°C
Bonomiana am 12.April 2020
Bonomiana 25. April 2020
Spot von Bonomiana 25. April 2020

Von  Madeira 2015 mitgebracht, Althaeiflora

 

blüht seit 25. Februar 2020

Yuris Yellow, Neuseeland, 1976

Eine der wenigen "gelben", mit einer mittelgroßen, anemonenförmigen Blüte und, im Vergleich mit den anderen, mit sehr guter Winterhärte ausgestattet.  

aufgeblüht am 26. Februar 2020

Seidenstern entstanden bei Peter Fischer, Wingst 

Sämling von Moshio. Erste Blüte 1993

Seidenstern aufgeblüht am 17.02.2020

Moshio das Elternteil von Seidenstern

Dagmar Berghoff von Peter Fischer, Wingst

Sämling von Camellia pittardii var. Yunnanica, blühte erstmals 1985.

Dagmar Berghoff und Seidenstern von Peter Fischer, Wingst

Kujaku Tsubaki oder auch Pfau Kamelie am 24. Februar 2020

Dies ist eine ungewöhnliche Auswahl von Camellia japonica mit eher röhrenförmigen roten Blüten, langen, schmalen Blättern, die an den Spitzen oft "fischschwanzig" sind, und einer halb weinenden Wuchsform.

Bobs Tinsie, Nuccios Nurseries, USA, 1962

  aufgeblüht am 23.01.2020  

Eine ganz ungewöhnliche Kamelie. Die Blüte ist sehr klein und anemonförmig. Der Blütenkranz ist dunkelrot. Die Blütenmitte bilden so genannte Petale, die hellrot mit Weißanteilen sind. Der Wuchs ist langsam, kompakt und aufrecht. Die Blätter sind, passend zur Blüte, ebenfalls klein. Ein Muss für den Liebhaber, der das Besondere sucht.

26.01.2020

C. japonica Nadia, 2014 als Steckling aus dem Kamelienpark Locarno/ Schweiz mitgebracht

aufgeblüht am 26.01.2020

28.01.2020

Hippolyte Thoby, Entstanden durch Kindergarten Guichard (Frankreich)
Erste Veröffentlichung 1971, aufgeblüht am 03.02.2020

09.02.2020

Camellia japonica "Patricia Short"(ehem. Präsidentin der ICS aus England)

Die Pflanze ist hervorgegangen aus Camellia japonica "Roma Risorta" Mutter und Camellia japonica "Snow Chan" Vater. Entstanden bei walter Klotz Egelsbach, erste Blüte 2007. 

Spring Festival aufgeblüht am 02.02.2020

 

Camellia x cuspidata Hybride: Züchter: Toichi Domoto, USA 1976

Blütenform: rosenförmig

Blühzeit: März - April/Mai

Laub: hell- bis mittelgrüne zierliche Blätter

Wuchs: aufrecht, säulenförmig

09.02.2020

Pit Pit Fischer

Peter Fischer 2008 Flora Köln, erste Blüte am 03.02.2020

09.02.2020
Pit Pit Fischer

Bokuhan, die ersten Blüten am 04.02.2020

 

Japan, Kanto Distrikt, 1719

Wuchs kräftig, aufrecht

Blätter groß, eiförmig, zugespitzt,fein gesägt, kräftig grün.

Blüten anemonförmig, 5-6 cm breit,

die äußeren Kronblätter rot, in der Mitte dicht gedrängt zahlreiche weiße Petaloiden 

 

12.02.2020

Ave Maria, die ersten 3 Blüten im Gewächshaus

California, USA,1955

Wuchs kompakt, Blätter eiförmig, sehr dunkel grün, glänzend,

Blüten zartrosa 

am 19. Februar 2020
Kamelienfreund Gotha