Willkommen auf meiner Kamelienseite

Es ist Winter in Gotha

Loki Schmidt 1. Blüte am 01 12. 2023

Hime Botan

Die zarten weissen Blüten haben einen leicht rosafarbenen Schimmer an den Blütenrändern und sind rosenförmig bis gefüllt. Ihre attraktiven Blätter sind leicht silbrig panaschiert, was bei Kamelien eine Besonderheit ist. Der Neuaustrieb im Frühjahr ist rötlich gefärbt.

Hime Botan gehört zu den herbstblühenden Kamelien, sie riechen etwas muffig. 

Sasanqua Hime Botan aufgeblüht am 21.11.2023
Sämling von Evangeline am 10.11.2023
Sasanqua Sämling von Evangeline am 06.11.2023

Sasanqua " Herbstschönheit (selbstgezogener Sämling) am 01. November 2023 aufgeblüht"

Bokuhan meine erste Blüte am 13.10.2023

Die ersten Samen sind reif und werden gleich eingepflanzt. Zum Keimen brauchen sie einen warmen Platz, der ist bei mir auf dem Fensterbrett über der Heizung. 

Es lohnt sich zur nächsten Kamelienblüte einfach bei mir vorbeizuschauen. (bitte vorher Anrufen) Im Bestand habe ich zur Zeit 60 Kamelien, da blüht immer etwas. Leider ist durch ein Pilz, die Debbie 8Jahre alt eingegangen. Die Blätter waren innerhalb einer Woche vertrocknet. Warum??

 

Kamelienblüte 2022/2023

Kokuryü Black Dragon (schwarzer Drachen) blühte noch am 16.05.2023
Seidenstern, Yuris Yellow, Herme und Kujaku
Camellia Emma am 12.03.2023
Dona Herzillia de Freitas 10.03.2023
Herme am 13.03.2023

Alfred Chandler aus England, dessen Sorte ‚Chandlers Elegans‘ aus dem Jahr 1823 noch heute die Hauptsorte im Kamelienanbau ist.

Diese wunderschöne Mutation (Sport) von Elegans Splendor besticht durch ihre weißen anemonförmigen Blüten. Die inneren Blütenblättern  sind cremefarben. Die Blüten sind bis zu 11 cm groß, blühen  zuverlässig von Februar bis April  und wirken  durch die Melange von weiß und creme besonders elegant.  Der Wuchs ist kräftig, eher niedrig-buschig und ausladend. Die dunkelgrünen glänzende Blätter bilden einen wunderschönen Kontrast zu den weißen Blüten und sind auch im Winter ein attraktiver Blickfang.

Chandlers elegans am 10.03.2023
Osterfeuer am 24.02.2023
Pit Pit Fischer am 24.02.2023
Bobs Tinsie am 04.03.2023
Mathusalem am 18.02.2023
Waterhouse am 07.02.2023
selbstgezogener Sämling Hugh Evans am 07.02. 2023

Camellia ´Black Lace`

(C.x williamsii ´Donation` x C. reticulata ´Crimson` Robe; L.W.Ruffin, Mississipi, USA, 1971

Buschig aufrechter, kompakter, reich blühender Strauch oder kleiner Baum. Blätter bis 8 cm lang, breit eiförmig, glänzend dunkelgrün. Blüten dunkelrot, silbrig überhaucht, rosenförmig bis vollständig  gefüllt, schwärzlich gefärbter Spitze. Winterhärtezone 8

so sieht die Blüte am ersten Tag aus
vollständig aufgeblüht Black lace am 05.02.2023

Die 'Bokuhan' ist eine alte japanische Sorte von 1719, ein immergrüner Strauch, der für eine Topfkultur interessant ist. Die winzigen, anemonenartigen Blüten haben eine einzelne Reihe rubinroter äußerer Blütenblätter mit einer Ansammlung weißer Blütenblätter in der Mitte. Die Pflanze hat einen aufrechten, offenen Wuchs und feines, sasanquaartiges Laub. Hinweis: Diese Japonica-Kamelie wird normalerweise als "Tinsie" verkauft, aber "Bokuhan" ist der richtige Name. Einer der wichtigsten Aspekte, zumindest für Kamelien, die Blüten mit Stempeln produzieren, ist eine außerordentlich honighaltige Pflanze. An warmen Wintertagen haben die Bienen dieses Nahrungsreservat im Visier. Darüber hinaus ist es einer der widerstandsfähigsten immergrünen Sträucher. Sein langsames Wachstum und seine mäßige Entwicklung eignen sich gut für kleine Gärten und Kübelkultur. Sie ist winterhart bis -15 °C. Einfach anzubauen in kühlen oder feuchten Klimazonen, im Halbschatten, in eher sauren Böden. Zum Wiederentdecken!

Bokuhan hat geblüht vom 28.12.2022 bis 15.02.2023/ am 30.01.2023
Sämling von Sasanqua Hugh Evans - 30.01.2023

Die strahlend hellroten, kleinen, einfachen Blüten mit ausgeprägten, goldgelben Staubgefäßen  sehen entzückend aus und harmonieren sehr schön mit den kleinen, tief dunkelgrünen Blättern. Dieser Sasanqua Sämling blüht von November bis Dezember/Januar und freut sich im Sommer über einen sonnigen Platz, um üppige Blütenknospen anzusetzen. 

Durch ihren zierlichen Wuchs eignet sich Yuletide ideal für einen kleinen Garten oder einen schönen Topf. Wie alle herbstblühenden Kamelien zeichnet sie sich durch eine sehr gute Winterhärte aus und toleriert auch sonnigere Standorte als die Camellia japonica.   

Bienen und andere Insekten freuen sich über diese Futterbar im späten Herbst.

  • Camellia x vernalis
  • Sämling von Hityu sansaqua
  • Blütenform: klein, einfach, gelbe Staubgefäße
  • Blütezeit: Oktober - November/Dezember
  • Laub: schmale, kleine sehr dunkelgrüne Blätter
  • Wuchs: aufrecht, dicht, zierlich 

Die zarten weissen Blüten haben einen leicht rosafarbenen Schimmer an den Blütenrändern und sind rosenförmig bis gefüllt. Ihre attraktiven Blätter sind leicht silbrig panaschiert, was bei Kamelien eine Besonderheit ist. Der Neuaustrieb im Frühjahr ist rötlich gefärbt.

Hime Botan gehört zu den herbstblühenden Kamelien, die duften. Sie zeichnet sich durch eine gute Winterhärte aus, toleriert auch sonnige Standorte, wenn der Wurzelbereich kühl und feucht gehalten wird und ist weniger empfindlich bei kalkhaltigen Böden. 

Dawns Early Light am 08.05.2022
Debbie am 08.05.2022
Kamelienfreund Gotha 0