Pflege der Kamelien im August

 

Ende Juli sollte das Längenwachstum beendet sein. Danach sollten noch zwei Abschlussgaben mit einem kaliumbetonten Dünger z.B. Fertisal erfolgen. Dieser verbessert den Knospenansatz und die Ausreifung der Triebe und somit auch die Winterhärte. Während der anschließenden Ruhezeit bis zur Blüte im kommenden Frühjahr wird das Düngen vollständig eingestellt. Stickstoffgaben würden in dieser Phase zu Wurzelschäden führen.

 

Gießen

Kamelien sollten immer feucht, aber nicht nass gehalten werden. Möglichst mit kalkarmen Wasser (Regenwasser) gießen, gelegentlich besprühen.

Auszug aus dem Buch Kamelien:

Von Michael von Alesch, Gisela Caspersen und Bernhard Knorr

Das Kamelienhaus mit Springfestival und Ramplerrose

es war dieses Jahr eine hervorragende Blüte
Kamelienausstellung im Freien

Rosen im Garten